Artikel getaggt mit "Praktikum"


Ein halbes Jahr hat 6 Monate, 183 Tage oder 262.974 Minuten. Vor mir liegt jetzt viel Zeit. Letzten Montag am 3. September hatte ich meinen ersten Arbeitstag bei filmreflex. Seit letztem Jahr im Herbst bin ich als Honorarkraft bei Projekten dabei. In diesem Sommer habe ich mich dazu entschieden mich mehr mit dem Thema Medienpädagogik auseinander zu setzten, als nur an einzelnen Tagen im Jahr. Im Rahmen meines Praxissemesters bin ich...

Mehr

2 Wochen lang hatte ich ein Schul – Praktikum bei filmreflex. In diesen Wochen konnte ich sehr viele Eindrücke sammeln. Angefangen von: „Wie schneide ich ein Video?“ bis zum eigenen fertigen Werbespot für filmreflex. Diesen seht ihr hier: Zwei Wochen #flmrflx Praktikum Die Aufgaben die ich hatte waren sehr abwechslungsreich und somit wurde es mir nie langweilig. Jeden Tag hatte ich andere Aufgaben wodurch ich mich in...

Mehr

Seit vergangener Woche haben wir eine Praktikantin bei uns. Oftmals handelt es sich dabei um Schüler, die in das Berufsfeld von Mediengestaltern reinschnuppern möchten. Wie der uns wohlgesonnene Leser weiss, kommen wir alle aus dem pädagogischen Bereich und deswegen nehmen wir die Chance auch immer gerne wahr, Praktikanten bei uns für ein paar Wochen zu beschäftigen und ihnen einen kleinen Einblick in unser Geschäft zu vermitteln. Je...

Mehr

Am ersten Tag habe ich mir auf der Website von filmreflex angeschaut, wo es Unterschiede oder Gemeinsamkeiten zwischen den zwei Sparten, Medienpädagogik und Mediaproduktion, gibt. Außerdem zeigte mir Herr Christ die Räumlichkeiten. Tags darauf bekam ich von Herrn Rudolph-von Niebelschütz die Funktionen einer Kamera erklärt und durfte meinen eigenen Kurzfilm drehen und schneiden. Am Mittwoch drehte ich zusammen mit Sophie einen...

Mehr

Ein Aufgabe unserer PraktikantInnen ist die Dokumentation ihrer Zeit im Betrieb. Hierzu verfassen sie 3 Wochenberichte. Damit das den Schülern leichter fällt, geben wir ihnen die Aufgabe, sich jeden Tag ein paar Notizen zu machen. Wir erhoffen uns für sie dadurch eine Arbeitserleichterung beim schreiben der Wochenberichte. Hier mal so eine Aufzeichnung von Sophie: Was habe ich gemacht? Ich habe meinen Film bearbeitet und weiter...

Mehr