ComicLife für angehende Erzieherinnen


Beim aktuell stattfindenden Projekt an der Fachschule für Sozialpädagogik der Stiftung Marienschule in Fulda arbeiten wir mit den Schülerinnen an verschiedenen Comics zum Thema: Vorurteile gegenüber dem Erzieherberuf.

Die Teilnehmerinnen nähern sich den Vorurteilen mit kleinen Geschichten über häufig vorherrschende Meinungen zu ihrem beabsichtigten Berufsbild. Dabei erstellen sie kleine Bilderserien, die später am Computer in einer Art Comic zusammengeführt werden.

Die 24 Schülerinnen der Klasse wurden in 6 Gruppen eingeteilt und überlegten sich allesamt, die Geschichten mit selbst gebastelten Darstellern oder Playmobil kleinen Spielzeugfiguren umzusetzen.

Dabei entstehen zum einen sehr kreative kleine Szenerien die zeigen, welch großes gestalterisches Potenzial in einem solchen Projekt steckt. Auf der anderen Seite kommen Bilder heraus, die mich immer ein wenig an die Kleinen Menschen in der Stadt erinnern.

Neben der rein kreativen Arbeit mit dem Medium Foto und der Bearbeitungssoftware lernen die Teilnehmerinnen, wie sie den Vorurteilen gegenüber ihrem Berufsbild entgegnen können, eignen sich Argumentationslinien an und gehen so einen weiteren Schritt in Richtung ihres professionellen Berufslebens.

Hier ein paar Momentaufnahmen:

Wir sind gespannt, welche Ergebnisse letztendlich dabei heraus kommen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.