Corona


Aufgrund des Corona – Virus und dessen langsamerer Ausbreitung (#FlattenTheCurve) sind aktuell die meisten unsere Projekte abgesagt und verschoben. Bedingt durch Betreuung unserer Kinder und der Vermeidung sozialer Kontakte sind unsere üblichen Bürozeiten, zu denen wir persönlich und telefonisch zu erreichen sind, zur Zeit eingeschränkt. Wir arbeiten, soweit möglich, momentan von Zuhause aus. Die Nachrichten auf unserem Anrufbeantworter bekommen wir per E-Mail zugeschickt. Darüber können Sie uns also jederzeit erreichen; sprechen Sie uns einfach eine Nachricht auf. Mindestens genauso gut erreichen Sie uns per E-Mail (info@filmreflex.de oder mit einer Mail an die jeweilige Person -> siehe www.filmreflex.de -> Team).

Wie geht es weiter?

Da die momentane Entwicklung und das Ende noch nicht absehbar ist, können wir momentan keine gesicherten Zusagen zu Projekten geben. Wir versuchen aber unser Bestes für die zukünftige Planung. Gerne sprechen wir mit Ihnen deshalb auch über Projektideen und deren mögliche Umsetzung. Wenngleich auch noch keine zeitlichen Zusagen getroffen werden können. Wir werden an dieser Stelle sobald möglich ein Update geben, wenn die Situation auch für uns besser einzuschätzen ist.

Bis dahin möchten wir Ihnen und euch noch ein paar Links auf den Weg geben. Von der Schule befreite Kinder können sinnvoll pädagogisch betreut und Unterrichtsausfälle kompensiert werden. Wenn ihr von eurer Seite noch Tipps, Links und ähnliches habt, immer her damit und hier in die Kommentare posten!

#stayhealthy, bleibt gesund und vernünftig! Corona geht uns alle an!


euer Team von filmreflex

Link-Tipps (wird aktualisiert)

Den Anfang machen wir hier mal direkt mit einem Teil der Mediathek des Bayrischen Rundfunks. Für einige Fächer gibt es dort sehr gut ausgearbeitete Online-Beiträge. https://www.br.de/mediathek/rubriken/themenseite-schule-daheim-100

Das Angebot des Bayerischen Rundfunks – Corona

Grundsätzlich sowieso zu empfehlen, wenn man sich mit Kinder und digitalen Medien oder Tools beschäftigen möchte: Schaut mal beim Medienpädagogik-Praxisblog rein! Dort findet ihr jede Menge Tipps zu Apps, Spielen und vieles mehr!

Die Startseite des Medienpädagogik-Praxisblog

Der KIKA hat für Kinder und auch Erwachsene ein vielfältiges Angebot mit Quiz, Bastelideen, Lernvideos und vielem mehr! Klickt doch da mal rein…

Als bekennende Podcast-Fans wollen wir hier den Schlaulicht-Podcast verlinken. Hier gibt es Kind-gerechte Audio-Unterhaltung! Habt ihr vielleicht auch noch eine Podcast-Empfehlung?

Es war zwar schon medial gut vertreten, aber auch wir wollen hier nochmal auf die Sendung mit der Maus hinweisen. Ab heute wird die Redaktion des WDR jeden Tag eine Sendung veröffentlichen.

Der Deutsche Bildungsserver bietet eine große Auswahl an Lehr- und Lernstoffen ab Grundschule bis weiterführende Schule. Dort aufgelistet sind einige Lernplattformen: Es gibt Angebote für Diktate (ab Jahrgangsstufe 3), Lateinaufgaben, Mathe-Kurse, undundund. Klickt mal rein!

Auch ein interessantes Format bietet die Bundeszentrale für politische Bildung mit der Politikstunde an: Täglich von 11 Uhr bis 11.45 Uhr gibt es eine „Schulstunde“ lang politische Themen mit verschiedenen Gästen.

Update (23.03.2020)

Die Kolleg*innen vom Studio im Netz (SIN) haben eine feine Auflistung von Apps gegen Langeweile gepostet. Zuerst nur via Social Media verfügbar, jetzt auch als Beitrag auf deren Homepage. Vielen Dank für die Empfehlungen nach München!

Etwas für alle Bastler*innen und Menschen, die sich mit Technik und Code beschäftigen möchten: Auf hackster.io gibt es eine Anleitung fürs Calliope Mini zum Bau eines Timers beim Händewaschen. Coding und Making in Zeiten von Corona! Top!

Die Stiftung Lesen bietet Material für Lehrkräfte, Apps und Geschichten zum (Vor-)lesen sowie Bastel- und Aktionsideen an. Die gesammelten Links und Apps richten sich an Kinder ab 1 Jahren. Auch hier wird laufend aktualisiert!

Update (24.03.2020)

webhelm.de hat ein paar tolle Challenge-Ideen gesammelt, um zuhause den „Lagerkoller“ zu überwinden. So schafft man spielerisch ein wenig Abwechslung im eigenen Zuhause. Es gibt 5 verschiedene Challenge-Ideen, vielleicht fallen Euch ja noch weitere ein? Schreibt uns Eure Vorschläge in die Kommentare!

So ganz grundsätzlich hier noch ein paar Tipps und Ideen/Gedanken für Lehrer*innen und die Gestaltung eines digitalen Unterrichts ein Link zum Blog von Bob Blume.

Update (06.04.2020)

WirVsVirus ist ein Hackathon der Bundesregierung gewesen, ein sehr gelungenes Ergebnis ist Corona School: Dort können sich Schüler*innen und Studierende registrieren, die Studierenden geben solidarische (kostenfreie) Lernunterstützung für Schüler*innen. Die Betreuung findet 1:1 statt, eine Kontaktaufnahme nach Registrierung findet per E-Mail statt. Weitere Infos finden sich bei den FAQs auf der Seite der Corona School:

Das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz hat eine umfassende Handreichung für Lehrer*innen als PDF zusammengestellt. Dort finden sich etliche Anregungen und pädagogische Angebote, von Grundschule bis Angebote für Deutsch (auch als Fremdsprache), MINT-Fächer, virtuelle Klassenzimmer und mehr. Lehrer*innen: reingeklickt!

Und noch ein Link für hier mitlesende Lehrer*innen. Weil wir ja zumeist in Hessen unterwegs sind, hier auch gleich die hessische Version: Der Hessische Datenschutzbeauftragte hat eine kurze Zusammenfassung geschrieben, worauf während Schulschließungen und Online-/Fern-Unterricht zu achten ist:

Update (07.04.2020)

Eine sehr umfangreiche Tool-Sammlung hat das Hochschulforum Digitalisierung veröffentlicht. Auch hier wird ständig ergänzt, es finden sich Tools für Konferenzen, kollaboratives Arbeiten, Tools für Aufnahmen, Kreativität und good practice Beispiele zu Online-Veranstaltungen. Sicherlich eine sehr gute Sammlung für all diejenigen, die nun Lehre, Unterricht oder dergleichen digital durchführen müssen!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.