IGbFD – Kooperation


Seit fast 1,5 Jahren arbeiten wir nun mit der Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda (IGbFD) zusammen und produzieren in regelmäßiger Folge verschiedene kleine Filme rund um das Thema Barrierefreiheit in Fulda. Wir starteten mit einer Reihe, in der es um die Zugänglichkeit von diversen Fuldaer Touristenattraktionen ging. So schauten wir uns zum Beispiel die bauliche Situation im Dom, im Stadtschloss oder am Bahnhof an. Die Filme sollen Menschen, die im Rollstuhl sitzen und an einer Reise nach Fulda interessiert sind, einen Eindruck verschaffen, wie gut die einzelnen Ziele in der Stadt erreichbar sind. Gleichzeitig entwickeln sich während der Dreharbeiten auch immer Gespräche mit den involvierten Personen, die zusätzlich für das Thema sensibilisieren.

Seit dem vergangenen Herbst besuchen wir im Rahmen dieser Kooperation verschiedene Hotels in Fulda, um auch diese auf ihre Barrierefreiheit hin zu untersuchen. Auch dort kommt es immer wieder zu interessanten Gesprächen mit Leitungspersonal, welches sehr dankbar auf Hinweise reagiert, wenn zum Beispiel bestimmte Maße nicht optimal für Rollstuhlfahrer ausgelegt sind. Gestartet haben wir im Maritim Fulda, weitere Hotels sind bereits gefilmt und befinden sich in der Postproduktion.

Das neuste Projekt der IGbFD ist die inklusive Sportgruppe, welche zusammen mit der sport grenzenlos gGmbH ins Leben gerufen wurde. Hier treffen sich die interessierten Teilnehmer immer Mittwochs in der neuen Sporthalle der Bardoschule und treiben gemeinsam Sport. Wir waren beim zweiten Treffen dabei und haben die Veranstaltung dokumentiert. Das Ergebnis gibt es heute Abend im Offenen Kanal Fulda zu sehen oder eben auch direkt hier bei uns:

Der nächste Termin an dem ihr die Möglichkeit habt, selbst einmal dort vorbei zu schauen, ist Mittwoch der 13.01.2016 um 19:00 Uhr in der Sporthalle der Bardoschule.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.