let´s web an der WvB Neuhof


StatistikLeider ist mir der Bericht über das Projekt an der Wernher-von-Braun-Schule vom 23.01. – 31.01. durch die Lappen gegangen. Deswegen reiche ich ihn hier nun nach:
In den letzten drei Tagen habe ich im Rahmen der Projektreihe „Medienkinder – Kindermedien“, die wir für die Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien in Hessen (LPR Hessen) durchführen insgesamt 7 Gesprächsrunden in der Wernher-von-Braun-Schule in Neuhof durchgeführt. Insgesamt 152 Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse nahmen an den Veranstaltungen teil und konnten sich so einen Überblick über die Vor- und Nachteile „ihrer“ Kommunikationsmedien verschaffen. Hauptthemen waren Facebook- und Whats App Nutzung, Cybermobbing, Sexting, Privatsphäre, Datenschutz und der Umgang mit persönlichen Informationen im Netz.
ein vorangestellter Elternabend, der von ca. 70(!) Personen besucht war diente der Information von Eltern, aber auch interessierten Jugendlichen. Hierbei arbeiteten wir mit dem Polizeipräsidium Osthessen zusammen, welches uns seinen Internetspezialisten Marco Hohmann an die Seite stellte.

Sehr schön an meiner kleinen nichtrepräsentativen Umfrage ist zu sehen, dass wir uns im quasi post FacebookWhatsApp – Zeitraum bewegen. Die Kinder nutzten durch die Bank eher WhatsApp anstatt Facebook. Dies ist vermutlich darauf zurück zu führen, dass so gut wie keinem Kind bekannt war (das mussten wir auch bei einem Großteil der Eltern feststellen) das WhatsApp laut AGB erst ab dem 16. Lebensjahr genutzt werden darf. Die Praxis sieht – wie wir alle wissen – etwas anders aus.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.