Wordclouds


Ein schickes Designelement sind sie. Sehen toll aus und lassen sich prima für die Visualisierung von Texten, Themensammlungen oder zum Verdeutlichen von Problemstellungen benutzen. Die Rede ist von Tag-Clouds, Wordclouds oder Schlagwortwolken. Beim schreiben der Konzeption für eine neue Projektreihe ist mir soeben das Webtool Tagxedo über den Weg gelaufen. Ganz schnell ist damit eine schicke Grafik erstellt, die ansprechend ein Thema darstellt, um das es auch in dem genannten Projekt gehen wird.

Als Grundlage für die Tagcloud habe ich den Wikipedia-Artikel zum Thema Cyber-Mobbing genommen. Ein paar Füllwörter geskippt und schon ist diese tolle Grafik heraus gekommen:

 

Cloud Mobbing

Bildquelle: Tagxedo Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 United States (CC BY-NC-SA 3.0 US)

Alternativen zu Tagxedo:

Viel Spaß beim ausprobieren!

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.