4. Hessischer Demokratietag


Am Freitag den 25.11.2011 fand in der Fuldaer Freiherr-von-Stein-Schule der 4. Hessische Demokratietag statt. Ich war zugegen und führte zwei Workshops oder besser gesagt Gesprächsrunden mit interessierten Schülern, Lehrern und Sozialpädagogen durch.

Die Veranstaltung wurde um 10:00 Uhr vom Direktor der Freiherr-von-Stein-Schule eröffnet. Daraufhin richteten die hessische Kultusministerin Dorothea Henzler, der stellvertretende Landesschülersprecher Laurien Wüst aus Bensheim, der die von Wiesbaden geplante Streichung der Deputatsstunde für Verbindungslehrer vehement kritisierte.

In den von mir durchgeführten Einheiten ging es zum Thema „Mitmachmedien = Mitmachdemokratie?“ um die Frage, inwieweit sich Schule ändern muss, damit eine Ausbildung hin zu demokratisch agierenden Individuen möglich ist. Ausgehend von den ehemals vorherrschenden Leitmedien Fernsehen, Radio oder Printmedien widmeten wir uns der Frage, wie die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Internettechnologien dazu geeignet sind, (nicht nur) politisch zu partizipieren, welche Möglichkeiten der Meinungsäußerung sich einem durch Web 2.0 Dienste eröffnen und was es braucht, damit eine demokratische Partizipation gelingen kann.

Die Präsentation, die ich für die Veranstaltung erstellt hatte, gibts hier:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.