Mini-Fulda


In den vergangenen zwei Wochen waren Herbstferien. Sämtliche Bereiche der städtischen Kinder- und Jugendförderung Fulda haben sich zusammengetan und veranstalteten das Projekt „Mini-Fulda“. In dieser Spielstadt wird für Kinder von 8 – 12 Jahren das Leben in einer richtigen Stadt nachgestellt. Das geht für die Kinder los, indem sie sich im Einwohnermeldeamt anmelden müssen und anschließend einen Mini-Fulda-Ausweis erhalten. Anschließend kann man sich im Arbeitsamt einen Beruf für den Tag wählen.

Filmreflex hat während des gesamten Projektes die Nachrichtenredaktion betreut. Jeweils 5 Kinder konnten sich täglich in die Redaktion einwählen und waren anschließend dafür zuständig, die „Mini-Fulda-News“ zu produzieren. Die Teilnehmer splitteten wir in eine Studiogruppe und ein Außenteam. Die Reporter flitzten in der Arbeitseinheit am Morgen durch die Stadt und suchten sich Interviewpartner oder besondere Aktionen, welche zu kleinen Beiträgen  zusammengeschnitten wurden. Diese wurden dann parallel von der Studiogruppe anmoderiert. Dazu hatten wir eine Greenbox aufgebaut, vor der die Moderatoren der Nachrichten ihre Texte sprachen. So entstanden nach und nach die täglichen Nachrichten aus Mini-Fulda, welche zunächst immer in der Bürgerversammlung am Nachmittag (15:15 Uhr) und am Abend im Offenen Kanal Fulda gezeigt wurden.

Auf dem filmreflex-Vimeo-Kanal sind nun alle Sendungen verfügbar.

Sendung vom 10.10.2011

Sendung vom 11.10.2011

Sendung vom 12.10.2011

Sendung vom 13.10.2011

Sendung vom 14.10.2011

Sendung vom 17.10.2011

Sendung vom 18.10.2011

Sendung vom 19.10.2011

Sendung vom 20.10.2011

Sendung vom 21.10.2011

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.