Hörspielmodul „Sucht“ an der Marienschule


An der höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz der Stiftung Marienschule Fulda arbeiten wir im Rahmen des von uns konzipierten Projektes „Medienkinder – Kindermedien“ und bilden dort zusammen mit der Fachlehrerin Maria Leitschuh angehende Erzieherinnen und Sozialassistentinnen im Fachunterricht „Medienerziehung“ aus. Das Projekt wird finanziert von der hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR). Organisatorisch und auch technisch arbeiten wir mit dem Medienprojektzentrum Offener Kanal Fulda zusammen.

Hörspiele eignen sich sehr gut, um zum Beispiel ein Projekt mit Kindern durchzuführen. In solchen Projekten lernen die Kleinen, dass sie Medien auch kreativ gestaltend nutzen können. Die zukünftigen Erzieherinnen und Sozialassistentinnen erfahren eine neue Methode für die Arbeit an unterschiedlichen Themenbereichen.

An insgesamt 5 Terminen bearbeiteten die 25 Teilnehmerinnen das Thema „Sucht“ und hatten die Aufgabe hierüber ein kurzes Radiofeature anzufertigen. Die Idee hierbei war es, dass die Schülerinnen zu unterschiedlichen Süchten einen Hörbeitrag produzieren.Wir wählten dieses Mal bewusst ein Thema, welches den zukünftigen Sozialassistentinnen auch im späteren Berufsleben begegnen dürfte und unterstrichen somit den Praxisbezug sowohl bei den Schülerinnen, als auch der Schulleitung.

Nach einer theoretischen Einführung und einer Ideensammlung zum Oberthema Sucht suchten sich die insgesamt 5 Gruppen ihr Unterthema aus, zu dem sie anschließend dann ihr Feature produzierten. Alle Arbeitsschritte wurden von zwei filmreflex-Teamern begleitet, so dass am Ende folgende Beiträge heraus kamen:

[cincopa AQLApuqgujmm]

Abschließend wurden alle Teilnehmerinnen noch einmal „geprüft“. Bei dem praktischen Leistungsnachweis hatten die Schülerinnen die Aufgabe, 5 vorgefertigte Soundfiles per Audacity so zu schneiden, dass daraus ein kurzer Audioclip entstand, den wir dann bewerten konnten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.