Computerspielflüchtig?


Auf dem Fachtag „Computerspielflüchtig?“ der im Rahmen des 30. Jubiläums der Jugendberatung und Suchthilfe Am Merianplatz führten wir gestern für LogOut e.V. den Workshop „Computerspiele für Noobs“ durch. Bei dem Spieleparcours konnten sich die Anwesenden 20 Teilnehmer zu diversen Computer- und Konsolespielen informieren und selbst einmal ausprobieren, wie es ist, selbst zu zocken.

Insgesamt 5 Spielestationen hatten wir in dem Workshopraum aufgebaut und so konnten die Teilnehmer sich ein Bild von folgenden Spielen/Genres machen:

  • Paintball im LAN mit 4 angeschlossenen Rechnern/Taktikshooter
  • XBOX Kinect Sports/Sportsimulation
  • Runes of Magic/MMORPG
  • Call of Duty Modern Warfare/Ego-Shooter
  • Gran Turismo/Racer

Abschließend hatten die Anwesenden auch noch kurz Zeit, das „LogOut e.V. – Facebook-Quiz“  durchzugehen und sich einen LogOut Button zu ergattern.

Während der praktischen Einheit blieb genügend Raum, sich zu den jeweiligen Spielen mit den Teilnehmern auszutauschen. Das Feedback, sowohl von Teilnehmern als auch der Veranstalter, fiel durchweg positiv aus.

Hier noch die Bilder der Kollegin der Jugendberatung:

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.