wheelmap-fulda (update)


Über unser beabsichtigtes Projekt „wheelmap-fulda“ hatte ich ja schon berichtet.

Langsam nimmt die Vorbereitung Gestalt an und wir sind aktuell auf der Suche nach Schulklassen (um die 16 – 20 Teilnehmer) und natürlich noch Sponsoren. Finanziert wird das Projekt über die Aktion Mensch. Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft für ein barrierefreies Fulda rufen wir hiermit alle Geschäfte, Cafés oder Restaurants auf, sich an der Aktion zu beteiligen und sich bzw. ihre Räumlichkeiten während der Projektphase „überprüfen“ zu lassen.

Anschließend wird man auf der Karte von wheelmap.org eingetragen und anhand eines einfachen Ampelsystems gekennzeichnet. Die Kennzeichnungen sind:

  • rollstuhlgerecht (grün)
  • teilweise rollstuhlgerecht (orange)
  • nicht rollstuhlgerecht (rot)

Weiterhin sind wir auf der Suche nach Sponsoren, die uns dabei helfen, weitere Projektgruppen durch die Straßen von Fulda zu führen, um das Verständnis für die Belange von Menschen im Rollstuhl, Familien mit Kinderwägen oder Senioren mit Rollatoren zu verbreiten.

Bei Interesse wenden Sie sich entweder per mail oder Telefon an uns oder an die Interessengemeinschaft für ein barrierefreies Fulda (IGbFD).

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.