Abschluss des Medienprojektes mit „Lohn & Brot“/AWO Fulda


Am 2o. Januar fand die Premiere des Medienprojektes „Medienwerkstatt“ im Café Panama in Fulda statt. Die jungen Erwachsenen bereiteten die Räumlichkeiten mit Getränken, Schnittchen und Popcorn vor und pünktlich um 11.00 Uhr kamen die Gäste zur Erstaufführung des Films „Komma klar, Alda“ (Video).

Anwesend waren Teilnehmer der verschiednen Projekte der AWO Fulda, einige Mitarbeiter der AWO Fulda und zwei Sachbearbeiterinnen vom Amt für Arbeit und Soziales. Natürlich waren auch die Produzenten und Schauspieler selbst dabei. Auf den Hauptfilm folgte das Making of und anschließend gab es eine kleine Premierenfeier und die DVD´s des Film.

Insgesamt nahmen an dem Projekt zwischen 9-11 junge Männer teil. Sie überlegten sich die Story, filmten und schnitten das Material und selbst die Musik (am Anfang und Ende des Films) wurde speziell für dem Film komponiert. Die Teilnehmer erfuhren in den letzten 1,5 Monaten nicht nur wie ein Film funktioniert sondern auch, dass die Umsetzung viel Arbeit und vorallem Teamwork bedeutet. Die Fachkräfte von „Lohn & Brot“ als auch der Gruppenleiter Andreas Rank waren mit dem Ergebnis und der Disziplin der Teilnehmer zufrieden.

filmreflex bedankt sich für die Zusammenarbeit bei der AWO Fulda und dem MOK Fulda.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.