Unser neues Medienprojekt in Schulen – #seiSmart


Worum es geht bei #seiSmart

#seiSmart ist eine medienpädagogische Initiative im Rahmen der Medienbildung an Schulen mit einem Peer-Education-Ansatz. Dabei stehen sowohl die Schule wie auch die Peer-Groups als Sozialisationsinstanzen von Jugendlichen im Zentrum. Vergleichbar mit Streitschlichtern oder Medienscouts wird eine Gruppe von Schülerinnen und Schüler zu sog. smart-Agents ausgebildet. Diese werden einerseits Mentoren für eine Patenklasse und andererseits Ansprechpartner für Fragen, Probleme oder Chancen im Bereich der Nutzung von digitalen Medien für die Schule. Die aktive Nutzung der Peer-Groups und die Orientierung an die mediale Lebenswelt Jugendlichen machen #seiSmart zu einem wichtigen Baustein der Medienbildung an Schulen.

Pilotphase #seiSmart

#seiSmart entsteht als Angebot der Gesundheitsförderung der Schwenninger Krankenkasse und wird fachlich von uns konzipiert und betreut. Für die Konzipierung und Evaluierung wird für die Initiative eine Pilotschule gesucht. An der Pilotschule wird innerhalb von zwei Jahren #seiSmart durchgeführt und in die Schulstruktur und -kultur implementiert mit dem Ziel, das Konzept eigenständig weiterzuführen – aber bei Bedarf immer mit der Begleitung durch uns.

Umsetzung

Ähnlich wie bei den Streitschlichtern wird aus der Schülerschaft der höheren Klassenstufen eine Gruppe zu Mentor*innen ausgebildet. Diese Gruppe hat die Aufgabe in Teams Patenklassen aus der 5. Jahrgangsstufe zu betreuen. Bei medienbasierten Fragen oder zur Konfliktklärung stehen sie als Ansprechpartner zur Verfügung. Zudem stellen Sie Infomaterial wie Plakate, Flyer oder Video-Tutorials zu Themen der kompetenten Mediennutzung her. Angeleitet wird die Gruppe von zwei Lehrkräften bzw. Schulsozialarbeiter*innen. Die Inhalte,  Schwerpunkte  und  Umsetzung  wird  nach  Bedarf  und  Vorstellungen  der  Schule  (Schülerschaft, Leitung und Kollegium) individuell im Rahmen des Konzeptes zusammengestellt.

#seiSmart ist ein Kooperationsprojekt von filmreflex und der Schwenninger Krankenkasse.

Bewerbungsphase läuft!

Bis zum 21. April 2017 können sich Schulen im Kreis Fulda für die Umsetzung von #seiSmart bewerben.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt findet ihr auf der Projektseite.

Für Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

#seiSmart-handy

Webseite

Seit heute steht die Webseite zum Projekt online. Dort können sich Schulen für die Projektteilnahme an #seiSmart bewerben. Später werden dort Projektergebnisse dokumentiert und News zu lesen sein. Wir werden aber auch hier im Blog immer wieder über den Fortgang des Projekts unterrichten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.